Texte und Gedichte zur Geburt und Taufe für Babykarten

 

Nachfolgend finden Sie eine kleine Sammlung an Texten zur Geburt des Babys und Gedichten zur Taufe.

 

Viele kleine Leute,

an vielen kleinen Orten,

die viele kleine Schritte tun,

können das Gesicht der Welt verändern,

können nur zusammen das Leben besteh'n.

Gottes Segen soll sie begleiten,

wenn sie ihre Wege geh'n.

 

***

 

Lieber Gott, wir bitten Dich,

schau` herunter gnädiglich

auf dies kleine Menschenkind,

dem wir alle nahe sind.

Mach zum Glauben es bereit

und schütz es zu jeder Zeit.

Sei ihm Halt im Weltgetriebe,

lass` es fühlen Deine Liebe.

Bewahre es vor großem Schmerz

und schenke ihm ein gutes Herz.

 

***

 

Es ist ein Wunder - sagt das Herz,

Es ist eine große Verantwortung - sagt die Vorsicht,

Es ist viel Sorge - sagt die Angst,

Es ist ein Geschenk Gottes - sagt der Glaube,

Es ist unser größtes Glück, lebendig gewordene Liebe…

Unser Kind, sagen wir.

 

***

 

Zwei kleine Füße bewegen sich fort;
zwei kleine Ohren, die hören das Wort;
ein kleines Wesen mit Augen, die sehen;
das ist die Schöpfung, sie lässt uns verstehen.
Zwei kleine Arme, zwei Händchen dran,
das ist ein Wunder, das man sehen kann.
Wir wissen nicht was das Leben Dir bringt,
wir werden helfen, dass vieles gelingt.

 

***

 

Manchmal übertrifft die Wirklichkeit den Traum
Herzlichen Dank für den tollen Start ins Leben!
 

***

 

Ein bisschen Mama, ein bisschen Papa und ganz viel Wunder!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen